[Mac OS X] Brew und NodeJS

Einleitung

Brew ist ein Paketmanager für Mac OS X, welcher benötigt wird zur Installation von NodeJS. Standardgemäß gibt es Brew nicht unter Mac OS X ohne weitere Software zu

Mac OS X

NodeJS Logo

installieren. Daher wird zur Installation von Brew Xcode benötigt, welches über den Apple Store kostenlos heruntergeladen werden kann.
Daher installieren Sie zunächst Xcode auf ihrem Mac, welches Sie kostenlos via den App-Store beziehen können. Anschließend wird Ruby auf der Kommandozeile verfügbar sein, über welches wir die Installation von Brew vornehmen können.

 

Installation von Brew auf Mac OS X

Brew ist ein Paketmanager für Mac OS X, er lässt sich vergleichen mit apt-get oder aptitude bei Debian/Ubuntu.

Öffnen Sie zunächst die Kommandozeile von Mac OS X, in dem Sie via die Spotlight-Suche nach Terminal suchen und dieses ausführen.

Hinweis: Denken Sie daran XCode via den App-Store vorher zu beziehen!

xcode-select --install

Tippen Sie folgenden Befehl in den Terminal ein und bestätigen die Eingabe mit dem Button „Installieren„. Anschließend können wir Brew Installieren.

ruby -e "$(curl -fsSL https://raw.github.com/mxcl/homebrew/go/install)"

Anschließend können Sie testen ob Brew einwandfrei funktioniert, mittels:

brew doctor

Sollte dieser Befehl keine Fehler ausgeben, ist alles bestens. Anschließend sollte brew einmal updated werden, mittels:

brew update

Installation von NodeJS

Nun wo (Home)Brew auf dem System verfügbar ist, kann über den Paketmanager nodeJS installiert werden:

brew install node

Anschließend ist der Vorgang erfolgreich durchgelaufen, haben Sie die Möglichkeit nodeJS via NPM zu updaten.

npm update

Oder Beispielhaft können Sie z.B. den Less-Compiler installieren mittels:

npm install less -g

Leave a Reply